Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 

Firmengruppe RUBNER verkauft Nordlam GmbH an HASSLACHER Gruppe

Die Firmengruppe RUBNER hat die Nordlam GmbH und das Abbundzentrum Nordlam GmbH an die HASSLACHER Gruppe verkauft. Die Freigabe der Kartellbehörde wird mit Ende Juli erwartet.
Am 13.06.2017 haben Stefan Rubner (Präsident RUBNER Holzindustrie AG) und Christoph Kulterer (CEO HASSLACHER Gruppe) den Vertrag zur Übernahme aller Anteile der beiden am Standort Magdeburg ansässigen Firmen Nordlam GmbH und Abbundzentrum Nordlam GmbH unterzeichnet. Die 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden unmittelbar nach Unterzeichnung von Stefan Rubner in einer Informationsveranstaltung über die Übernahme informiert. Zugleich wurde die HASSLACHER Gruppe als zukünftiger Eigentümer vorgestellt. Die Nordlam GmbH wurde im Jahr 2000 als Greenfield-Projekt von RUBNER gegründet und hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem der größten BSH-Hersteller in Europa entwickelt. Die Marke Nordlam steht heute für hochwertiges Brettschichtholz als Stangenware, Kommissionsware und Express-Elemente. In den letzten Jahren wurde der Standort um ein Abbundzentrum und um eine zweite BSH-Fertigungslinie erweitert. Heute werden in Magdeburg rund 200.000 m3 BSH produziert, das in die ganze Welt verkauft wird.

„Wir haben in der HASSLACHER Gruppe einen verlässlichen Partner zur verantwortungsvollen Weiterführung des Standortes Magdeburg gefunden bei dem wir auch unsere langjährigen, verdienten Mitarbeiter in guten Händen wissen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in der Zukunft“, so Geschäftsführer Stefan Rubner. „RUBNER wird sich künftig vermehrt auf die Herstellung plattenförmiger Holzwerkstoffe sowie auf die Kernkompetenz im Bauen mit Holz konzentrieren“.

Denn mit der Marke Nordpan ist RUBNER führender Hersteller für Ein- und Dreischichtplatten aus Fichte, Kiefer und Lärche. In den kommenden Jahren will man die Marktführerschaft in diesem Bereich weiter ausbauen, weshalb sich RUBNER dazu entschieden hat, sich zu 100% auf diesen Bereich zu konzentrieren. Zukunftsweisende Investitionen und Entscheidungen hierfür wurden bereits getroffen.

„Als Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Herstellung von qualitativ hochwertigem Brettschichtholz ist uns Nordlam sowohl vom Produktportfolio als auch von den hohen technologischen Standards sehr nahe“, so CEO Christoph Kulterer. „Der Kauf von Nordlam ermöglicht uns weiteres Wachstum auf den internationalen Märkten um die gestiegene Nachfrage bedienen zu können. Wir freuen uns auf die standortübergreifende Zusammenarbeit mit allen 250 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Nordlam.“

Die HASSLACHER Gruppe plant die Produktion am Standort Magdeburg mit den bestehenden MitarbeiterInnen weiter auszubauen und das Produktportfolio mittelfristig zu erweitern.

RUBNER Gruppe

Die RUBNER Gruppe ist eines der wichtigsten Holzbauunternehmen Europas. In Kiens (BZ), Italien, 1926 von Josef Rubner Senior als kleines Sägewerk gegründet, hat sich RUBNER zu einem weltweit agierenden Unternehmen entwickelt, das neue Maßstäbe im Bauen mit Holz setzt. Unter der Leitung von Peter Rubner, Präsident der RUBNER Gruppe, agiert das Familienunternehmen in den fünf Geschäftsfeldern Holzindustrie, Ingenieurholzbau, Objektbau, Holzhausbau und Holztüren. Der Erfolg ist geprägt von der Leidenschaft für den Werkstoff Holz und der ständigen Herausforderung, das Maximum aus dem Rohstoff herauszuholen. RUBNER beschäftigt an den Standorten in Italien, Österreich, Deutschland und Frankreich über 1.500 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz beträgt rund 375 Millionen Euro.

HASSLACHER Gruppe

Das im Jahr 1901 gegründete Familienunternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter. Es zählt mit seinen sieben Produktionsstandorten in Österreich, Deutschland, Slowenien und Russland zu den größten und führenden Holzindustrieunternehmen Europas und ist weltweit in mehr als 40 Ländern als innovativer Produzent in Sachen Massivholzwerkstoffe, Holzkonstruktionen und als Zulieferer für den modernen Architektur-Ingenieur-Holzbau tätig. Getreu dem Motto „From wood to wonders.“

KONTAKT FÜR RÜCKFRAGEN:

RUBNER Holding
Karin Goller, karin.goller@rubner.com

HASSLACHER NORICA TIMBER:
Ruth Büchlmann, ruth.buechlmann@hasslacher.com

Weitere Informationen:
www.rubner.com und www.hasslacher.com
 
Zurück zur Liste
 
 
 
 
© 2017 Nordlam GmbH | Impressum | Cookies | Sitemap Zum Seitenanfang